Donnerstag, Oktober 16th, 2008 | Author: tini

Unserer Redaktion sind unglaubliche Neuigkeiten zum neusten Meisterwerk der beiden Regisseure rb und rk* zugetragen worden. Trotz strengster Geheimhaltung der derzeitigen kreativen Auslebungen der beiden, wurde uns auf mysteriöser Weise geheimes Material zugespielt.

Unsere Redaktion konnte brisantes aufdecken:

Die Macher von „Bomas“ sollen eine der größten Filmdiven der Kinogeschichte für eine der Hauptrollen in ihrer neuesten Kultproduktion engagiert haben. Die unnachgiebigen Recherchen zeigen, dass bereits die ersten Szenen für das Kinoereignis 2009 mit diesem hochtalentiertem Starlet abgedreht wurden.

Der Redaktion liegen bereits die ersten Paparazzifotos vor, die die größte Primadonna der Leinwandgeschichte in einem überaus aufwendig kostümbildnerischem Kunstwerk zeigt. Wir können heute schon beurteilen, dass das aufwendig benylonte Ensemble die schauspielerische Meisterleistung der Leinwandschönen mehr als gerecht wird.

Es wird vermutet, dass Teile des Kostüms aus dem Fundus des Starregisseurs rb stammen sollen. Es wurde an uns herangetragen, dass es nur seinem durchtriebenen, aber durchaus grandiosem Verhandlungsgeschick geschuldet ist, dass er die historische Kostümierung sein Eigen nennen darf. Böse Stimmen behaupten, es habe sich um einen perfiden und mafiösen Deal gehandelt.

Wir haben knallhart explosiv hinterfragt, wie die kunststoffgewickelte Haarprachtkönigin zu dieser brillianten Rolle gekommen ist. Aus nicht bestätigten Kreisen wird behauptet, dass zufällige elektronisch versandte Nacktszenen an rb, die Besetzungsentscheidung wesentlich beeinflusst haben sollen. Wir bleiben an diesem hochspannenden Fall dran.

Die Redaktion RDLexlusiv

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply